Biographie

Lois Weinberger * 1947 in Stams / Tirol
† 2020 in Wien
lebte in Wien und Gars am Kamp, Niederösterreich

Lois Weinberger arbeitete an einem poetisch-politischen Netzwerk, welches den Blick auf Randzonen lenkt und Hierarchien unterschiedlicher Art in Frage stellt.
Er verstand sich als Feldarbeiter und begann in den 1970er Jahren mit ethnopoetischen Arbeiten, welche die Basis bildeten für die seit Jahrzehnten entwickelte künstlerische Auseinandersetzung mit dem Natur- und Zivilisationsraum.
Ruderal-Pflanzen — “Unkraut” — die alle Bereiche unseres Lebens tangieren, sind Ausgangs— und Orientierungspunkt für Notizen, Zeichnungen, Fotos, Objekte, Texte, Filme und Arbeiten im öffentlichen Raum.
1991-92 entwirft Weinberger den WILD CUBE — eine Torstahl-Einfriedung, in der die Aufforstung durch Spontanvegetation erfolgt, ohne menschliches Zutun — RUDERAL SOCIETY — eine Lücke im urbanen Raum. Gleichzeitig beginnt Weinberger mit den subversiven Pflanzentransfers in angeeigneten Gebieten der Stadt wie im Landschaftsraum.
1993 entsteht die Arbeit “BRENNEN und GEHEN”, Weinberger reißt im Sommer während der Festspielzeit am Platz vor der Szene Salzburg, den Asphalt auf und überläßt dieses 8 x 8 Meter große, eingefriedete Gebiet sich selbst. 1997 wird diese Arbeit zur documenta X auf dem Parkplatz des Kulturbahnhofs und 1998 in Tokio erneut installiert.
Ebenfalls zur documenta X bepflanzt Weinberger ein stillgelegtes Bahngleis von 100 Metern mit Neophyten aus Süd- und Südosteuropa, das zur international beachteten Metapher für die Migrationsprozesse unserer Zeit wurde und mit seinen poetisch-politischen Bezügen weit darüber hinausweist. Seit 2015 wird die Arbeit restauriert und weiterhin als Kunstwerk in Kassel verbleiben.
2009 wird Lois Weinberger in den Österreichischen Pavillon der Biennale Venedig eingeladen und 2017 zur documenta 14 in Athen und Kassel.
Er hat mit seiner Arbeit die neue Debatte zu Kunst und Natur von den frühen 1990er Jahren bis heute maßgeblich mitbestimmt.

Susanne Witzgall in (re)designing nature, Hatje Cantz 2011
“.....Die Gärten von Lois Weinberger, in denen Pflanzen und Erde weitgehend sich selbst überlassen und Unkraut umgewertet wird, in denen das Grün migriert und Neophyten Freigang haben, erscheinen visionär. Sie sind radikaler Vorreiter und paradigmatisches Beispiel für neue Strategien im Umgang mit Natur.....”


Lois Weinberger in SCULPTURE NOW (World of Art), Thames & Hudson 2013 von Anna Moszynska
“...Sculpture now untersucht die dynamischen Entwicklungen der skulpturalen Praxis weltweit seit Mitte der 1990er Jahre, fasst die wesentlichen Trends zusammen und ermittelt die bahnbrechenden Künstler, die neue Wege beschreiten und die zeitgenössische Maßstäbe setzen...”


Preise, Stipendium, Professur

2022 Österreichische Sonderbriefmarke · 2014 Kunstpreis der Klocker-Stiftung Innsbruck · 2010 Würdigungspreis für Bildende Kunst des Landes Niederösterreich · 2006 Tiroler Landespreis für Kunst · 2005 Ehrenzeichen der Leopold Franzens Universität Innsbruck · Würdigungspreis für Bildende Kunst, BKA Wien · 1999 Großes Kunststipendium des Landes Tirol · RBB Bank Preis, Graz · 1998 Preis der Stadt Wien · 1994-95 Atelierstipendium Künstlerhaus Bethanien, Berlin · 1993-94 Professur an der Akademie Karlsruhe · 1985 Förderungspreis für Bildende Kunst, BUMUK Wien


Vorlesungen und Vorträge 2014 - 1996 (Auswahl)

“Erfindung der Landschaft”, Technische Universität München (Katalog) · “Naturally Hypernatural — Concepts of Nature”, Konferenz Universität Graz + School of Visual Arts New York + Universalmuseum Joanneum Graz · “Dinner-Speech”: Hayek Colloquium’13, Obergurgl / Tirol · “gehen, blühen, fließen — Naturverhältnisse in der Kunst”, Symposium Muthesius Kunsthochschule, Kiel (Katalog) · “Field Work”: Traverses, Symposium Musée d’Art Moderne Saint Etienne · ”Field Work”: Accademia di Architettura Mendrisio, CH · “Field Work”: DenkraumDonaustadt, Vienna · “Works in Public Space”: Cherismus Arte Contemporanea in Sardegna · “Projects”: Institute for Art History University Innsbruck · “Field Work”: Neuland Symposion, Institute for Landscapearchitecture Leibniz University Hannover (Katalog) · “Field Work”: Justus-Liebig-Universität Gießen · “About the work”: Dopopaesaggio - Atlante - Symposium Palazzo Pitti Florenz (catalogue) · “About the work”: Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe · “Projects”: Hochschule für Bildende Künste Dresden · “About the work”: Institute for Art History University Innsbruck · “Running Projects”: Hochschule der Künste Berlin · “Hiriya-Dump”: WATARI-UM Museum of Contemporary Art, Tokio · “Hiriya-Dump”: OK. Zentrum für Gegenwartskunst, Linz · “Das Ruderal in der Kultursteppe”: WATARI-UM Museum of Contemporary Art, Tokio · “Hiriya-Dump”: Jerusalem au pluriel - Symposium Musée de la Vieille Chartité Marseilles · “Das Ruderal in der Kultursteppe”: 100 Tage-100 Gäste documenta X · “Das Ruderal in der Kultursteppe”: Tiroler Landesmuseum, Innsbruck · “Das Andere - im Garten”: Bauhaus University Weimar


Ausstellungen, Arbeiten im öffentlichen Raum (Auswahl)

2022 Botanischer Wahnsinn / The Botanical Revolution in Contemporary Art, Kröller-Müller Museum, Otterlo · nature doesn't know about us, Sculpture Milwaukee · Ruderal Society Excavating a Garden, EVN Maria Enzersdorf · Portable Garden, Milleniumspark Lustenau (permanent)

2021 Basics, 21er Haus Belvedere (solo) · The Use of Wealth, salle principale, Paris · Was sein wird / Zukünfte, Kunsthaus Graz · Portable Garden, Kunsthaus Bregenz (solo) · Avantgarde und Gegenwart, Belvedere21, Wien · field work, Galerie Krinzinger, Wien (solo) · Ruderal Society, salle principale, Paris (solo) · I GOT UP, gb agency, Paris · Inventing Nature, Kunsthalle Karlsruhe · Slow Life. Radical Practices of the Everyday, Ludwig Museum Budapest · Natur Retour, Theater an der Ruhr, Mühlheim · die körper und der raum, aut Architektur und Tirol, Innsbruck · Nouer le Reste, Centre d'Art CEAAC, Straßburg

2020 Corridor Gallery, Antwerpen (solo) · Fragile Schöpfung, Dommuseum Wien · Die Poesie des Gärtners - der Garten als Metapher und Wirkungsfeld, Galerie Parrotta Contemporary, Köln / Burg Lede, Bonn · Slow Life / Radikale Praktiken des Alltags, Ludwig Museum Koblenz · (Un)Endliche Ressourcen, Städtische Galerie Karlsruhe · Pine’s Eye, Talbot Rice Gallery, Edinburg · Slow Life. Radical Practices of the Everyday, Ludwig Museum Budapest · Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, Kunsthaus Dresden · Basics — die Idee einer Ausdehnung, Feststiege Schloß Esterhazy, Eisenstadt · Record of the Invisible. Le Grand Café, Saint-Nazaire, F · Michikusa-Walking with the Ruderals, Contemporary Art Center, Art Tower Mito, Jp

2019 Tinguely Museum, Basel (solo) · Watari-Um Museum of Contemporary Art, Tokio (solo) · Reborn Art Festival, Aij-Island, Miyagi, Japan · about: documenta, Neue Galerie Kassel · Narcisse ou la floraison des mondes, Frac Nouvelle-Aquitaine MÉCA, Bordeaux · La mesure du monde, MRAC Sérignan, F · De Collectie (1) – Highlights for a Future, S.M.A.K., Gent · Natur als Argument, Villa Dessauer / Kunstverein Bamberg · Nature Morte/ Nature Vivante, Centre d’innvoation et de design CID Grand-Hornu, B · Eigenbedarf, Uferhallen-Gelände Berlin · Drawings of Today, The Window, Paris · Piacé le Radieux, Bézard – Le Corbusier, Piacé, F (solo) · Dentro del Disegno, La Castiglia Saluzzo, I · Feldweg, Esterhazy Contemporary, Schloß Lackenbach (permanent) · Collective Exhibition for a Single Body, Cultuurcentrum Strombeek, Grimbergen, B · Disturbing Narratives, The Parkview Museum, Singapur · Hors les murs, Garage MU, Paris (solo) · Matters of Concern, Fondation d'Entreprise Hermés, Brüssel · Sehnsuchtsräume. Berührte Natur und besetzte Landschaften, Landesgalerie Niederösterreich, Krems · Bruegel's Eye, Dilbeek / Brüssel · all natural, 100% Sammlung, Museum der Moderne Salzburg · Occupations, Salle Principale, Paris · Ré-flexions Autour des nouvelles acquisitions, Frac Alsace, Sélestat, F · Schönheit vor Weisheit, Tiroler Landesmuseum, Innsbruck

2018 L`envers du paysage, FRAC Franche-Comté, Besancon (solo) · Wild Cube, FRAC Franche-Comté, Besancon (permanent) · Galerie Krinzinger, Wien (solo) · Salle Principale, la galerie, Paris (solo) · Der süße Brei. Eine Ausstellung über das Wachsen, Zentrum für erneuerbare Energien, Eberswalde · The Espace Européen pour la Sculpture, Tournay-Solvaypark, Brüssel Dorotheum, Brüssel · #TullnART - Garten der Künstler, Tulln · H.C.Artmann Festival, Breitenseer Lichtspiele, Wien · I bäg you!, Kunstraum Retz · Die 90er Jahre, MUSA, Wien · Innsbruck International, Biennial of the Arts · In die Stadt, Museum Moderner Kunst, Klagenfurt · Folklore, Museum Moderner Kunst, Salzburg

2017 documenta 14, Athen + Kassel · learning from documenta, Cultuurcentrum Strombeek, Gent · Lois Weinberger Konjunktionen mit Heath Bunting und Ladislav Zajac, ngbk, Neue gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin (solo) · Der Canaletto Blick / Laubreise, Erste Bank Campus, Wien (permanent) · Jardin infini, Centre Pompidou-Metz, Metz · Patan Museum, Kathmandu Triennale · La Fin de Babylone. Mich wundert, dass ich so fröhlich bin, Köln Skulptur #9 · einfach alltäglich, aut. architektur und tirol, Innsbruck · Skulptur Triennale Bingen · Econvention Europe: Current Art to Reimagine Ecologies, Museum De Domeinen, Sittard · Naturgeschichten — Spuren des Politischen, MUMOK, Wien · Transhumance, Centre international d’art et du paysage de Vassivière

2016 Salle Principale, la galerie, Paris (solo) · Die Sprache der Dinge. Materialgeschichten aus der Sammlung, 21er Haus Belvedere Wien · UNGENAU, De Halle Geel, Belgium · Wünsche, Kunsttreff, Kematen/Tirol · Aha, this is my natural habitat, mariondecannière artspace, Antwerpen · Skulptur mit 5 Birken, Gutmann collection Innsbruck (permanent) · Économie de la Tension, CAC Parc Saint Léger, Pougues-les-Eaux · Plant Culture, Attenborough Arts Centre, Leicester · Don't panic it's organic, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz · Je,.../I,.../Ich,...Innsbruck International, Biennial of the Arts

2015 Now, At The Latest - EVN Sammlung, Kunsthalle Krems · La Stanza della Seta, Palazzo Milio, Ficarra, Sizilien (solo) · Kunsthalle Mainz (solo) · KölnSkulptur #8 · Urban Hives, amazelab, Designweek Mailand · ART ECO, Museum Cultur Strombeek, Gent · Natur vernetzt, Zeughaus Innsbruck · Die Natur ist die Kunst, Markhof 2, Wien · Laubreise, Erste Bank Campus, Wien (permanent) · D’une main invisible, salle principale - la galerie, Paris · Fascination of Plants Day, European Plant Science Organisation, Universität für Bodenkultur, Wien · S.M.A.K., Gent (solo)

2014 Douglas Hyde Gallery, Dublin (solo) · Landscape: the virtual, the actual, the possible, QuangDong Times Museum, Guangzhou, China · Kadist Art Foundation, Yerba Buena Center for the Arts, San Francisco · Laubreise, Klocker-Stiftung, Innsbruck (permanent) · Skulptur, Schloss Esterhazy, Eisenstadt (permanent) · MARKHOF 2, Wien · Berlin Photo, Teutloff Photo Collection Bielefeld · Raum und Wirklichkeit, MUMOK Wien · Portable Garden, Villa Merkel Esslingen (permanent) · Wildwuchs, Kunsthaus Muerz, Mürzzuschlag · Zeitsprung, Galerie im Taxispalais Innsbruck · Soleil politique, Museion Bozen · 20 Jahre aut, aut Innsbruck · Field Work, Museum Schloss Orth (solo) · Hans im Glück, Kunstraum NÖ Wien · Hocker, Stuhl, Sessel, Galerie im Traklhaus, Salzburg

2013 Neue Sammlung, Berlinische Galerie, Berlin · I-weed..., Street Art Passage, MuseumsQuartier Wien (permanent) · Ephemeropterae, TBA21, Wien · nock/art, Bad Kleinkirchheim (permanent) · The Collection, S.M.A.K., Gent · (un)natural limits, Austrian Cultural Forum, New York· Wild Cage, Universalmuseum Joanneum, Graz (permanent) · Gegenwelten, Kunsthistorisches Museum Schloß Ambras, Innsbruck · Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck (solo) · Fear, Hope and Happyness, Innsbruck International · gesammelt, Galerie im Traklhaus, Salzburg · die siebziger jahre, MUSA Sammlung der Stadt Wien · Dreck, Tiroler Volkskunstmuseum, Innsbruck

2012 Kunst nach 45, Städel Museum Frankfurt · The Nature of Disappearance, Marianne Boesky Gallery, New York · Tropicomania: the social life of plants, Betonsalon - Centre d'Art et Recherche, Triennale Paris · Schaufenster zur Sammlung I - Orte der Kunst, Museum der Moderne / Rupertinum, Salzburg · Le dieci giornate della vera agricoltura, e piaceri della villa, Galeria Massimo Minini, Bescia · 2012 im neuen Haus, Fotohof Salzburg · Un capitalisme idéal..., Centre d'Art contemporain de la Ferme du Buisson, Noisiel, F · Plain, Gymnasia Herzliya, Tel Aviv · Design_Raum_Kunst, Wohnen & Interieur Messe Wien · Garden, Gare de Rennes, Les Prairies - Biennale d'Art Contemporain Rennes 2012 (public art) · Botanica, Villa Dieu Seul Sait, Cotonou, Benin (solo) Take, take and take...?, REGARDBENIN 2.0, Benin (West Africa)

2011 Schöne Aussichten!, Eröffnungsausstellung 21er Haus, Belvedere Wien · Wild Cube, 21er Haus, Belvedere Wien (permanent) · Moderne: Selbstmord der Kunst? Neue Galerie Graz · Frisch ausgepackt - wie Kunst altert, MARTA Herford · Absolut Wien - Ankäufe und Schenkungen seit 2000, Wienmuseum · Generation 1951+, Galerie Altnöder, Salzburg · Tomorrow is the Question, S.M.A.K. Stedelijk Museum voor Actuele Kunst, Gent · Spiele im Park - performative Skulptur in der Villa Schöningen, Potsdam · Städel Museum, Frankfurt · Musée d'Art Moderne Saint Etienne (solo) · MuseumCollection, S.M.A.K., Gent · Die Sammlung 1900 - 2011, Lentos Kunstmuseum, Linz · 3 Häuser, Sterzing (permanent) bergmeisterwolf.architekten · Über die Metapher des Wachstums, Kunsthaus Baselland / Kunstverein Hannover / Frankfurter Kunstverein · Tiere in der Kunst, Traklhaus Salzburg · Personal Tempest, Neue Galerie Innsbruck; University of Hertfordshire Galleries; Museum of St. Albans, UK · (re)designing nature, Städtische Galerie Bremen · THROUGH THE KEYHOLE, Werke aus der Sammlung Joachim Rubner, Stadtmuseum Bruneck, I · ak7 Contemporary Design by Contemporary Artists, Galerie Thoman, I · Obsessionen und Vertrautheit - Österreichische Zeichnung, B & M Theocharakis Stiftung Athen · gehen, blühen, fließen - Naturverhältnisse in der Kunst, Stadtgalerie Kiel

2010 10 documenta-Arbeiten im Rampenlicht, Museumsnacht Kassel · The Art of Design. ak7 - Contemporary Design by Contemporary Artists, freiraum quartier 21 INTERNATIONAL · Gebiet II - Ruderal Society, NÖ Landesmuseum St. Pölten (solo) · NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst (solo) · Malerei / Prozess und Expansion von den 1950er Jahren bis heute, MUMOK Wien · Islands never found, Palazzo Ducale Genua · The State Museum of Contemporary Art Thessaloniki · Musée d'Art Moderne Saint Etienne · Unbuilt Roads, e-flux, New York · La Vie, Institut d'Art Contemporain Villeurbanne · Fragile - Terres d'empathie, Daejeon Museum, Korea · Gagarin - the artists in their own words, S.M.A.K., Gent · (re)designing nature, Künstlerhaus Wien · Lange nicht gesehen - Sammlung MUSA, Haus der Kunst Brünn · TRANS AKT, museum in progress, Wien · You never know what will happen next..., Die Sammlung 1900 - 2010, Museum Lentos, Linz · Art Tirol 5, Tiroler Landesmuseum Innsbruck · Aktualität eines Mediums, Galerie Krinzinger, Wien

2009 Biennale Venedig, Österreichischer Pavillon · Field Work, tranzit, Bratislava (solo) · Oh mein Gott, Glasfenster St. Andrä, Graz · arttirol 5, Tiroler Landesmuseum, Innsbruck · The Mobile Garden, CNI UNESCO, aMAZElab, Mailand · VorPlatz, OMV Hoch 2, Headoffice, Wien (permanent) henke & schreieck architekten · Ruderal Society Gebiet II, Spiegelfabrik, public art NÖ / Broschüre + Postkarten + Filmdokumentation · Something else !!! Collectione S.M.A.K., Man Museo d'Arte, Nuoro, Sardinien · Kreuzungspunkt Linz, Kunstmuseum Lentos, Linz · Fragile - Terres d'empathie, Musée d'Art Moderne Saint-Etienne · Palazzo Falconieri, Accademia D'Ungheria, Rom · Berlin 89/09 - Kunst zwischen Spurensuche und Utopie, Berlinische Galerie, Berlin · Cella, Complesso Monumentale di San Michele a Ripa, Rom · The House is on Fire, but the Show must go on, Kunstraum Innsbruck · Schnee-Spuren in Kunst und Kultur, Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz · The Death of the Audience, Wiener Secession · Labyrinth::Freiheit, Landesausstellung 2009, Festung Franzensfeste, Italien · Ferne Nähe in der Kunst der Gegenwart, Kunstmuseum Bonn · Die Lesbarkeit der Brache, Botanischer Garten der Universität Wien · Green Island, Garibaldi Train Station + Triennale Museum, Mailand (solo) · False Twins, Faux Jumeaux, S.M.A.K.

2008 Lentos Kunstmuseum Linz (solo) · Galerie 422, Gmunden (solo) · 6. Biennale of Contemporary Art Gyumri, Armenien · Observing beast, time, evolution - Künstler zwischen Forschung und Ökologie, Kunstverein + Römer-und Pelizaeus Museum Hildesheim · Rückblende, Neue Galerie Graz · Micro-narratives, Musée d'Art Moderne Saint-Etienne · Green Island, Kunstverein AMAZE, Mailand (Buch) · Bat Yam - Urban Action, Bat Yam Biennale, Tel Aviv · Zelle, documenta Raum, Neue Sammlung Tiroler Landesmuseum, Innsbruck · Wegwarte, Wachtberg, NÖ mit Anne Bennent, Otto Lechner + Michael Sprachmann · Promenade, Parc Bois d'Avaize, St. Etienne (public art) · Handlungsanweisungen, Kunst im Parlament, Wien · Über's Jahr, HypoKalender 2009, Hypo Galerie, Innsbruck (solo)

2007 Garten Eden - der Garten in der Kunst seit 1900, Kunsthalle in Emden & Kunsthalle Gießen (solo) · Silent dialogue-invisible communication, NTT InterCommunication Center, Tokio · Temptation of Small Realities, Oktober Salon Belgrad 2007 · Black is Black, S.M.A.K., Gent · RLB Kunstbrücke, Innsbruck (solo) · Wann immer vorerst, BA - CA Kunstforum, Wien & Institut für Kunstgeschichte, Universität Innsbruck (solo) · Die Kunst der Landwirtschaft, Tiroler Landesmuseum Innsbruck · Vanaf nu!.., LLS 387, Antwerpen · aut.architektur und tirol, Innsbruck (solo) · Unterstand, Weingut Hofstätter, Tramin (permanent) Arch. Walter Angonese · Anzengruber Biennale, Café Anzengruber Wien · Lange nicht gesehen, Museum auf Abruf (MUSA), Wien · Wegwarte, Sammlungsraum im Kunstmuseum Lentos, Linz · Neuer Kunstverein Gießen (solo) · Zona Ovest, Nationalbibliothek der Universität Turin · Tiroler Ansichten, Museum Kunst im Rohnerhaus, Lauterach · Das Gartenarchiv / Gartenlust. Der Garten in der Kunst, Belvedere Wien

2006 Arnolfini Gallery, Bristol (solo) · Neuerwerbungen, Neue Galerie am Landesmuseum Graz · Future Garden, Toyota Municipal Museum of Art, Toyota / Japan · mens, Parkabtei Heverlee, Leuven, Belgien · 4 Höfe / eine Brücke, Neue Justizanstalt West, Innsbruck (permanent) Arch. Dieter Mathoi · Steig auf die Gebirge, sag ich Dir, und iß Erdbeeren, Fotohof Salzburg · Galerie Museum Bozen · Galerie Martin Janda, Wien (solo) · Das Leben will leben - die Kunst der Weinberger, ein Film von Caspar Pfaundler · Mobiles Archiv, Festival der Gärten - Kamptal (public art) · WE HUMANS ARE FREE, S.M.A.K. Collection, 21st Century Museum Contemporary Art Kanazawa, Japan · Bühne, Fest für Gert Jonke, Akademietheater Wien · Opera Austria, Centro per l'Arte Contemporanea Luigi Pecci, Prato

2005 S.M.A.K. Gent (solo) · 50 Jahre documenta, documenta Archiv, Kassel · GU-Graz Umgebung - Konstruktion einer urbanen Landschaft, Kunstverein Graz, Steirischer Herbst · Landschaft - Erinnerung an die Natur, Kunstraum Schloß Mondsee · Nach Rokytnik - 10 Jahre EVN Sammlung, MUMOK / Museum Moderner Kunst Wien · Initiative Architektur - Skizzen für ein Haus, Kunstverein Salzburg · Kennedy rondpunt - De Bolle, Städtisches Großprojekt, Ostende · DasNEUEÖsterreich, Belvedere Wien · Urban Clearance-4 Projects, Belfast (public art) · The Giving Person, PAN palazzo delle arti napoli, Neapel · In den Wäldern, Jahresmuseum Mürzzuschlag · EXPO Japan, The Wisdom of Nature, Nagoya City Arts Museum · Zeichnung in Tirol und Südtirol seit 1945, Toscanahof Wien · Involution, CAC / Centre d'art contemporain, Brétigny (mit Teresa Margolles + Lionel Esteve) · falda per falda, Gavorrano · Die Ordnung der Natur, Museum Moderner Kunst Paßau · Landhaus 2, Innsbruck (permanent) frank & probst architekten

2004 Kunsthallen Brandts Klaedefabrik, Odense (solo) · Land-Landschaft, Camera Austria, Kulturforum Austria, Prag · Roof Garden for the Vienna Library, City Hall, Vienna / Arch. hempl + hempl · Forecourt, Biomass Power Station Holz Binder, Fügen, Tirol / Arch. Helmut Reitter · Vision of a Collection, Opening Exhibition Museum der Moderne, Salzburg · Kraftwerk peripher, Power Station Imst / Tirol · Being the Future, Palast der Republik, Berlin · 6 Courtyards, New Centre of Justice Leoben / Arch. Josef Hohensinn · Field Work, House Possert, Innsbruck / Arch. Peter Mayrhofer · Hortus botany and empire, Liverpool Biennial · Hortus botany and empire, Spacex Gallery, Exeter, GB · PrivatGrün 2, City of Köln · Kunstraum Dornbirn (solo) · Settlements, Musee d’Art Moderne Saint- Étienne · Energy and Culture, International University Bremen (solo) · nA(R)Türlich, City of Ulm · Tour-Retour, Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck · sketches, Architekturforum Tirol · arttirol - Collection, Tiroler Landesmuseum, Innsbruck

2003 Villa Merkel, Esslingen (solo) · Kunstverein Hannover (solo) · Handlungsanweisungen, Kunsthalle Vienna · sac de plastique, IG Bildende Kunst, Vienna · global village garden I, LandKunstLeben, Kulturland Brandenburg, Buchholz · Nature/History, Kunsthaus Mürzzuschlag · Unbuilt cities, Bonner Kunstverein · Now What? Dreaming a better world in six parts, BAK Utrecht · project 01, Ottensen / Hamburg · Le Jaune de l’oeuf, Ancienne Manufactures d’Armes, St. Étienne · public art in Lower Austria, Architekturforum Innsbruck · museum neu, Opening Exhibition Landesmuseum Innsbruck · A9-forum transeuropa / quartier 21, MuseumsQuartier Vienna (solo) · Feldversuche Seegeniederung, Gartow · Spiel & Denkmaterial für eine Museumssammlung, Museum of History Vienna · 4 works for the Jouth Psychiatric Hospital Graz / Arch. Team A. Graz

2002 Galerie im Taxispalais, Innsbruck (solo) · Douglas Hyde Gallery, Dublin (solo - mit Abbas Kiarostami) · Unexpected selection, The Art Museum Miami · Hell-gruen, Europa 2002, Düsseldorf · Sirius Residency Program, Cobh, Irland · Polyklamott, Haus Austria, Düsseldorf · Schöne Aussicht - Bella Vista, Kunsthalle Meran · Octopus, Brügge - Kulturhauptstadt Europa 2002 · Garten-Kunst, Bilder und Texte von Gärten und Parks, Museum of History Vienna, Hermesvilla · Making Nature, Atelier Augarten Belvedere, Vienna · Garden, Landesmuseum Lower Austria, Government Sector, St. Pölten · 1a urbane Orte - (Dis)Lokationen, City Project Competition Munich (together with plansinn, Vienna) · Das Neue - Neuerwerbungen zeitgenössischer Kunst, Belvedere, Vienna · Kunstverein Bonn (solo) · Uncommon Denominator: New Art from Vienna, Massachusetts Museum of Contemporary Art · Making Nature, Nikolaj Contemporary Art Center, Kopenhagen · Making Nature-Videofestival, Haus am Waldsee, Berlin

2001 The Waste Land, Atelier Augarten Zentrum für zeitgenössische Kunst Belvedere, Wien · Costrizione. Il lutto nel bello, Complesso Monumentale di San Michele a Ripa + Kulturforum Austria, Rom (mit Giuseppe Penone + Martin Walde) · Wild Gliders, Aschenbach & Hofland Galleries, Amsterdam · Dachgarten, Sammlung Ursula Blickle Stiftung Kraichtal / Wien (permanent) · Die Sammlung, Eröffnungs-Ausstellung des MUMOK, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien im MuseumsQuartier · East of Eden / art-nature-society, Spacex 2, Exeter, GB · Absolut Secret, Espace Tajan, Paris Locus / Focus, Sonsbeek 9, Arnhem (public art) · Skulptur-Biennale Münsterland 2001 (public art) · Unter freiem Himmel, Schlosspark Ambras, Innsbruck · KunstNatur, Museum der Moderne Salzburg · Wir sind die Ander(en), MARTa, Museum für Zeitgenössische Kunst und Design, Herford · Making Nature, Edsvik konst och kultur, Sollentuna · Objekte-Österreichische Skulptur nach 45, Atelier Augarten Zentrum für zeitgenössische Kunst Belvedere, Wien · Raum aktueller Kunst Martin Janda, Wien (solo) · So oke, Kunstbüro / Kunsthalle 8, Wien · Liquor, Trafo - House of Contemporary Art, Budapest · Shopping, Generali Foundation, Wien

2000 Verlauf / Drift, Museum Moderner Kunst 20er Haus, Wien (solo) · Freud Museum London (solo) · Globalización de la Cultura Urbana / 1. International Art Biennial Buenos Aires · Milch vom ultrablauen Strom, Kunsthalle Krems · Zacheta Galerie Warschau · Ludwig Museum Budapest · Epifanie, Parkabdij Herverlee, Leuven, Belgien · WIDER BILD GEGEN WART, Raum aktueller Kunst Martin Janda, Wien · NICC Antwerpen · The Edge of the City, Spacex Gallery Exeter (solo) · There is something you should know - EVN Sammlung, Belvedere, Wien · Camden Arts Centre, London (solo) · Herausforderung Tier, Städtische Galerie Karlsruhe Hier, Da und Dort, Kunst in Singen (public art) · Den fuß in der tür: manifeste des wohnens, Künstlerhaus Wien · Rewind to the future, Bonner Kunstverein

1999 Zeitwenden, Kunstmuseum Bonn · Museum Moderner Kunst 20er Haus, Wien · The invisible City, Marres Centre for Contemporary Art, Maastricht · Raumwechsel VI, Kunstverein Wien · Natural Reality, Ludwig Forum Aachen · Globale Positionen, Der Standard museum in progress, Wien (solo) · Garten - eine poetische Feldarbeit, Neue Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Universität, Innsbruck (permanent), henke & schreieck architekten · Vorplatz der Geisteswissenschaftlichen Universität Innsbruck (public art) · La Casa-il corpo-il cuore, Museum Moderner Kunst Wien · National Galerie, Prag · Zoersel, Kunst im Park, Antwerpen · Aspekte / Positionen. 50 Jahre Kunst aus Mitteleuropa 1949-1999, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien · Museum Ludwig, Köln · Ludwig Museum Budapest · Fundació Joan Miró Barcelona · Hansard Gallery Southampton · Nationalgalerie Prag · As Ever, Städtische Galerie Schwaz (solo) · Tokio-Projekt, Galerie Camera Austria, Graz (solo) Diavortrag, Kunsthalle Steyr · Die Neue Sammlung (2), Museum Moderner Kunst Wien · Verkehr, Steirische Landesausstellung, Knittelfeld · HIRIYA-DUMP, Tel Aviv Museum of Art (1-Jahresprojekt) · Empty Garden, WATARI-UM Museum of Contemporary Art, Tokio (solo)

1998 ..es grünt so grün.., Bonner Kunstverein · Dissin' the Real, Lombard / Freid Fine Arts, New York · Interactus 7, Palazzo Falconieri, Rom · Spitze des Eisbergs, Säulenhalle Parlament, Wien · Garten, Seniorenheim Linz (permanent) Arch. Helmut Christen · Austria im Rosennetz - L'Autriche Visionaire, Palais des Beaux Arts, Brüssel · Sarajevo 2000, Museum Moderner Kunst Wien · Sehnsucht Heimat, Kunsthalle Hall in Tirol · Sensitivities - Contemporary Art from Central Europe, European Academy, London · Urban Realities, Kunsthalle Szombathely, Ungarn · perspectiven: kunst und virtual reality - Bilder aus der Sammlung der Bank Austria, Palais Harrach, Wien · Die Österreichische Vision. Positionen der Gegenwartskunst, Fundação Calouste Gulbenkian, Lissabon · Editionen, Kunstverein Wien · Das Verhältnis zum Objekt, Palais Esplanade, Meran · La Ville, Le Jardin, Le Mémoire, Academie de France Villa Medici, Rom · Dachgarten, WATARI-UM Museum of Contemporary Art, Tokio (1-Jahresprojekt)

1997 documenta X · Austria im Rosennetz, MAK Museum für Angewandte Kunst Wien · Kunsthaus Zürich · Engel : Engel, Kunsthalle Wien · Biennale de Cetinje, Montenegro · Schauplatz Museumsquartier, Kunsthalle Wien / Beilage Wochenzeitung Falter · Die Sammlung der EVN, Schloß Ottenstein · Alpenblick, Kunsthalle Wien · Form und Funktion der Zeichnung heute, Art Frankfurt · Zum 50., Galerie Altnöder Salzburg (solo) · Galerie König & Lettner, Wien (solo) · Tiroler Landesmuseum, Innsbruck (mit Peter Kogler + Martin Walde)

1996 Kunstverein Marburg (solo) · Trilogy, Art - Nature - Science, Kunsthallen Brandts Klaedefabrik, Odense · Projekt Ravensbrück, Fürstenberg Berlin · Schwere-los, OÖ Landesgalerie, Linz

1995 Wiener Secession (solo) · The Image of Europe, Nicosia Zypern · Skizzen, Modelle, Notizen, Raum Aktueller Kunst Wien · Künstlerhaus Bethanien, Berlin (solo) · Der Fleck in Geschichte und Gegenwart, Kunstamt Neukölln, Berlin

1994 100 Umkleidekabinen Bad zur Sonne, Steirischer Herbst Graz · Status Quo, Galerie Fotohof, Salzburg · Ohne Autor, Kunsthalle Exnergasse, Wien · Galerie 5020 Salzburg · Mauer, Krems / Stein an der Donau (public art) · Zwischenbilder — Zwischenräume, OÖ Landesgalerie, Linz · Winterschlussverkauf, Galerie 5020 Salzburg

1993 Brennen und Gehen, Szene Salzburg (public art) · De la main a la tete, l'objet theorique, Domain de Kerguéhennec, France · Status Quo, Galerie Krinzinger, Wien (mit Alois Mosbacher + Erwin Wurm) · Objekt Versus Raum, Galerie Gerald Piltzer, Paris · Centre Cultural Tecla Sala L'Hospitalet, Barcelona · Arbeit Macht Frau, Pernerinsel, Salzburger Festspiele (public art) · Radikale Oberfläche, Hochschule für Angewandte Kunst, Heiligenkreuzerhof Wien · Spiel ohne Grenzen, Kunsthalle Budapest · Gemein und Allgemein, Ministerium für Umwelt Wien · Ach Terrible, Galerie Pohlhammer, Steyr (mit Martin Walde) · Konfrontationen - Neuerwerbungen 1990 - 1993, Museum Moderner Kunst Wien · Galerie Volker Diehl, Berlin (mit Erwin Bohatsch)

1992 Kunstverein Salzburg (solo) · Beelden Buiten, Tielt, Belgien · Surface Radical - Position Individuel, Grand Palais, Paris · Mauer, ORF Skulpturenpark, Graz (public art) · Junge Österreicher, Becsi Galeria, Becs, Ungarn · Die Aufhebung der SieForm, Kunstverein Kiel · Bilder vom Tod, Historisches Museum, Wien · Surface Radical - Position Individuel, Artfair Los Angeles · 5th International Drawing Triennale, Wroclaw

1991 21. Biennale Sao Paulo · Un musée en voyage, Musée d'art Contemporain, Lyon · Junge Österreicher, Österreichische Galerie Belvedere, Wien · Sensualité-Sensibilité-Purisme, Festival de Paris · Kunst Europa, Deichtorhallen Hamburg · Galerie A4, Wels · Junge Österreicher, Keptar-Museum, Szombathely, Ungarn

1990 Museé d´Art et d´Histoire, Fribourg CH (solo) · Raumannehmen III, Galerie Grita Insam, Wien · Kunst der 80er Jahre, Neue Galerie Graz · E. A. Generali Foundation Sammlung, Secession Wien · Vision Wien, Galerie van Esch, Eindhoven Broerkerk, Zwolle NL · Widerschein, Tiroler Landesmuseum, Innsbruck · Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz (solo) · Galerie Krinzinger, Innsbruck (solo)

1989 Kunst der letzten 10 Jahre, Museum Moderner Kunst Wien · Galerie Krinzinger, Wien (solo) · Skulpturengarten Dr. Guggenberger, Wien

1988 Mauer, HTBLVA Leberstraße, Wien, (permanent) · CC Galerie, Graz (mit Erwin Wurm)

1987 Kleinplastik Biennale, Budapest · Standort 87, Neue Secession Darmstadt · Pawilon Wystawowy, Krakau · Begegnung, Kunstverein für Kärnten, Klagenfurt · Galerie Janine Mautsch, Köln (mit Martin Walde) · Manierismus subjektiv, Galerie Krinzinger, Wien · Acht Österreichische Künstler, Kunstverein Aachen Galerie Altnöder, Salzburg (solo) · Galerie Museum, Bozen (solo)

1986 De Skulptura, Wiener Festwochen, Messepalast, Wien · Aug um Aug, Galerie Krinzinger, Wien · Das Bild vom Ich, Art Basel 86 · Galerie Marie-Louise Wirth, Zürich (solo) · Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz (solo) · Neue Wege des Plastischen in Österreich, Galerie Maerz, Linz

1985 Los Angeles Summer - Styrian Autumn, Municipal Art Gallery, Los Angeles · Galerie Krinzinger, Innsbruck (solo)

1984 Neue Wege des plastischen Gestaltens in Österreich, Neue Galerie Graz · Secession Wien · Museum Bochum · Vogelbrunnen, Hypo-Bank, Imst, Tirol, (permanent)

1983 Galerie Krinzinger, Innsbruck (solo) · Galerie nächst St. Stephan Wien (solo) · Raffl, Kinofilm, Regie: Christian Berger, Hauptrolle + Ausstattung: Lois Weinberger, Max Ophüls Preis, Filmfestspiele Cannes, Moskau, Kairo etc.

1982 Neue Skulptur, Galerie nächst St. Stephan Wien · Galerie I. Peter, Basel (solo)

Bibliographie Kataloge (Auswahl)

Almuth Spiegler, „Sentimentale Feldarbeit“, in: Süddeutsche Zeitung, 18.8.2021 · Nicole Scheyerer, Würdigung: „Grüner Mann mit Katzenmumie“, Falter, 14.7.2021 · Almuth Spiegler, „Der Feldarbeiter“, in: art, Juli 2021 · Michael Huber, „Der Nichtgestalter als Lichtgestalt“, in: Kurier, 9.7.2021 · Katharina Rustler, „Feldforscher des Wesentlichen“, in: Der Standard, 7.7.2021 · Pierre Bal Blanc, Philippe van Cauteren, Catherine David, Severin Dünser, Hans Ulrich Obrist, Stella Rollig: Lois Weinberger Basics, 21er Haus Belvedere Wien 2021 (monogr.) · Katalog Cover Fragile Schöpfung, Dom Museum Wien 2020 · Michael Hausenblas: Lois Weinberger 1947-2020, Der Standard, Wien 23. 4. 2020 · Stefan Trinks: Der Feldarbeiter der Kunst, Frankfurter Allgemeine, 22. 4. 2020 · Wolfgang Kos: Knorrige Fragilität, Falter Nr. 18, Wien 2020 · Art Magazine BT, Tokio 25.4.2020 · Rainer Fuchs: Lois Weinberger 1947-2020, ARTFORUM International, June 04.2020 · Thomas D. Trummer, Lois Weinberger 1947-2020, artmagazine 10.5.2020 · Clémentine Mercier, Lois Weinberger.Retour á la Terre, Liberation, Paris 22. 4. 2020 · De kunstenaar als veldarbeider, De Standaard, 23.April 2020 · Alex Greenberger: The 20 Best Environmentalist Artworks of the Past 50 Years, ARTnews, April 22, 2020 · Sabine B. Vogel: Lois Weinberger war der Künstler der präzisen Achtlosigkeit, Neue Züricher Zeitung, 23. April 2020 · Catherine David: Obituary Camera Austria 152, Graz 2020 · Philippe van Cauteren: Letter to Lois, Spike Art Magazine #65, Berlin 2020 · Georg Schöllhammer, Lois Weinberger 1947 – 2020, Springerin Heft 3, Wien 2020 · Severin Dünser, Michael Hausenblas, Stefan Ottrubay, Vitus Weh: Lois Weinberger Renaissance Garten, Schlebrügge.Editor, Wien 2020 (monogr.) · Adam Szymczyk, Lois Weinberger, Roland Wetzel: Debris Field, Museum Tinguely, Basel 2019 (monogr.) · Pierre Bal-Blanc (Hsg.): Project Phalanstére at CAC Brétigny, Sternberg Press Berlin — New York 2017 · Philippe van Cauteren (Hsg.): Letters to Artists, Hannibal publishing, Veurne, Belgien 2017 · Harald Stadler, Beatrix Nutz, Lois Weinberger: Debris Field, Arbeitsheft 2010 - 2016, documenta und Museum Fridericianum GmbH (Hsg.), Kassel 2017 (monogr.) · Thomas D. Trummer: Skulpturenpark Köln (edit.) Köln Skulptur #8, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2015 · Vitus Weh: Now Esterházy Contemporary (edit.) Lois Weinberger Heft 1, 2015 (monogr.) · Pierre Bal-Blanc: Klocker-Stiftung Innsbruck (edit.), Hatje Cantz 2014 (monogr.) · Philippe van Cauteren (Hsg.), Martin Engler, Tom Trevor: Lois Weinberger Monografie, Hatje Cantz 2013 · Anna Moszynska, Sculpture Now (World of Art), Thames & Hudson, London 2013 · Anselm Wagner: Deponie in Ortsregister, ein Glossar zu Räumen der Gegenwart, transcript Verlag, Bielefeld 2012 · Lóránd Hegyi, Tom Trevor: Musée d‘Art Moderne Saint Etienne, SilvanaEditoriale, Milano 2011(monogr.) · Frank Wagner, Ines Lindner: gehen blühen fließen, Naturverhältnisse in der Kunst, Muthesius Kunsthochschule Kiel, 2011 · Claudia Zanfi: The Mobile Garden, Damiani Verlag, Bologna 2009 (monogr.) · Vier5: Area II, Lentos Kunstmuseum Linz, Verlag für Moderne Kunst Nürnberg, 2008 (monogr.) · Eva Maria Stadler, Tom Trevor: Home Voodoo Arnolfini, Bristol 2006 (monogr.) · Philippe van Cauteren, Ulrike Lindmayr, Dieter Roelstraete: S.M.A.K., Stedelijk Museum voor Actuele Kunst, Gent 2005 (monogr.) · Georg Schöllhammer: Pflanzen-Politiken Retrospektive im S.M.A.K., Ghent, springerin Band XI Heft 3, Vienna 2005 · Henrik B. Andersen, Dieter Buchhart, Anna-Karina Hofbauer, Thorsten Sadowsky + Karsten Ohrt, Petra Schröck: Brandts Klaedefabrik, Odense 2004 (monogr.) · Stephan Berg, Andreas Baur: Kunstverein Hannover and Villa Merkel Esslingen, Hannover 2003 (monogr.) · Annelie Pohlen, John Hutchinson, Silvia Eiblmayr: Bonner Kunstverein, Douglas Hyde Gallery Dublin and Galerie im Taxispalais Innsbruck, Vienna 2002 (monogr.) · Catherine David, Rainer Fuchs, Michael Hausenblas, Lorand Hegyi, Wolfgang Kos, Ulrich Mellitzer, Stella Rollig, Sabine B. Vogel: Verlauf / Drift Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien 20er Haus, Vienna 2000 (monogr.) · Notizen aus dem Hortus, Reihe Cantz 1997 (monogr.) ·